VANILLA

In VANILLA haben vier Tänzerinnen ein Musiker und ein Lichttechniker an einer Erlebnis-Performance gearbeitet.

Worum geht es in VANILLA?
Es geht ums Erleben. Über unterschiedliche Sinne das Geschehen auf der Bühne wahrnehmen. Tanz transportiert Emotionen und lässt Bilder im Kopf entstehen. Von Zufriedenheit, Freude, sinnlichen Momenten bis zu Angst und skurrilen Situationen.
Was gibt mir Musik?
Musik lässt wie der Tanz Gefühle in uns entstehen. Klänge, Geräusche und Melodien verbinden sich mit dem Tanz oder sprechen einfach für sich.

Licht entscheidet darüber, was ich sehe und wie ich es sehe: schemenhaft, hervorgehoben, in Ausschnitten, weich oder hart. Es baut Stimmungen auf und schafft Atmosphäre.
Tanz, Musik, Licht – alles vereint sich in VANILLA zu einer sinnlichen Reise…

Aufführungen

Premiere: 24.Januar 2015, 20 Uhr Kulturhaus Dock 4, Studiobühne.
Aktuelle Vorstellungen:
Kassel Dock 4: So, 21. und Sa 27. Februar 2016, 20.00 Uhr,
Berlin Nikodemus-Kirche : 4./5. März, 21.00 Uhr

Eintritt: 15,00 € / 10,00 € ermäßigt.

VANILLA Impressionen

Unsere Sponsoren:

Das Projekt wurde  vom Hessischen  Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.
RTEmagicC_db574a6e9c.jpg

index

RTEmagicC_Logo_fotomania_02.JPG