Contemporaray Tanz bei der Tanzwerkstatt Kassel

Modern Dance / Contemporary

Unter Contemporary versteht man den aktuellen Zeitgenössischen Tanz. Um ihn stilistisch einordnen zu können hilft ein Blick auf die Bühnentanz – und Tanztheaterszene. Die klassischen Ballette ausgenommen findet man auf Deutschlands Bühnen verschiedene Tanzproduktionen, die sich fast alle als zeitgenössisch bezeichnen würden. Im Unterschied zum Modern Dance, der inzwischen ein historisch etablierter Stil ist und verschiedene Techniken wie die Graham-Technik und Limon-Technik entwickelt hat, erklärt und definiert sich der Contemporary-Stil als ein Stil am Puls der Zeit. Er kennt und nutzt die Techniken des Modern Dance, entwickelt neue Techniken und Stile wie die aktuell sehr beliebte Release-Technik oder Gaga. Zeitgenössische Tänzer sind sehr offen für neue Impulse aus verschiedenen Bewegungsarten wie Capoeira und Yoga.
Somit ist er auf der ständigen Suche und erfindet sich immer wieder neu.
Der deutlichste Unterschied zum Jazz zeigt sich in der intensiven Bodenarbeit. Contemporary findet gerne und viel am Boden statt. Durch das Spiel mit Schwere und die Suche nach natürlicher Bewegung entstehen neue und andere Bewegungsqualitäten, die den Boden aktiv nutzen, manchmal bis hin zu akrobatischen Elementen.

Neben Contemporary wird bei uns auch Modern Jazz als Crossover-Stil unterrichtet. Hier mischen sich Jazz, Modern und Contemporary.





Modern Dance / Contemporary Impressionen